Zukunftsgedanken

Zukunftsgedanken

Über den Blog

Hier können Gedankenanstöße, Ideen, Erlebnisse oder Erfahrungen ausgetauscht werden. Ich freue mich auf interessante Beiträge. Einfach eine Mail an mich schreiben und ich füge einen Benutzer hinzu.


denkweise-zukunft.de

Dale Carnegie: Sorge dich nicht – Lebe!

Interessante BücherPosted by Heiko Müller Tue, October 08, 2013 11:49:02
Dale Carnegie's Buch ist ein Schlager. Es ist alt – und verliert trotzdem nicht seine Wahrheiten.
Im folgenden Blog möchte ich Sie ein wenig mit hineinnehmen ... in die Gedanken rund um die Sorgen unseres Lebens.

Über Sorgen
Sorgen entstehen aus den Gedanken über Vergangenheit und Zukunft . Der entscheidende Faktor ist im Heute zu leben – so, wie es schon der Evangelist Matthäus sagt: Sorge dich nicht um die Dinge des Lebens.

Keine Angst
Fokussiere die Situation, die dir Angst macht und finde den Ausgang, der für dich am schlimmsten ist – finde dich damit ab. Verwende all deine Kraft, um diese Situation zu vermeiden.

Was Sorgen anrichten!
Hier einige Zitate, die Carnegie verwendete: "Geschäftsleute, die nicht wissen, wie man  Angst und Sorge bekämpft, sterben früh" Dr. Alexis Carel
"Der größte Irrtum der Ärzte besteht darin, den Körper heilen zu wollen, ohne an den Geist zu denken." Plato
"Wenn man vertrauensvoll in Richtung seiner Träume voranschreitet und sich bemüht danach zu leben, wird sich Erfolg einstellen, den man in gewöhnlichen Stunden nicht für möglich hielt." Thoreau


Was kann ich gegen Sorgen tun?
Sich die folgenden Fragen beantworten: Worüber mache ich mir Sorgen? Was kann ich tun? Wie entscheide ich mich? Wann setze ich meine Entscheidung um?

Sich über Kleinigkeiten ärgern
Das Leben ist zu kurz, um sich immer wieder über Kleinigkeiten zu ärgern

Wahrscheinlichkeiten
Meist sorgen wir uns um Dinge, die mit großer Wahrscheinlichkeit gar nicht eintreten ...
Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit eigentlich?

Denken und Gedanken
Zitat aus der Bibel: Wer seinen Geist bezwingt, ist stärker als der, der eine Stadt nimmt. Mein Denken prägt mein Sein.
"Der Mensch wird nicht so sehr von dem verletzt, was ihm passiert, als viel mehr von seiner Meinung darüber!" (Montaigne)
In dem wir unsere Handlung steuern, können wir unser Gefühl überlisten.

Nicht Rache üben
wieder ein Bibelzitat: Lieber ein Gericht Kraut mit Liebe, als ein gemästeter Ochse mit Hass
"Kein Mensch kann mich zwingen, mich so zu erniedrigen, dass ich ihn hasse!" (Laurence Jones)

Was kann ich für andere tun?
Menschen, die sich Sorgen machen, können nicht an andere denken. Denken sie an andere, haben sie keine Zeit zum Sorgen
"Ein Drittel meiner Patienten leidet an keiner klinisch feststellbaren Neurose, sondern an der Sinnlosigkeit und Leere ihres Lebens!"  C.G.Jung

Umgang mit ungerechtfertigter Kritik
Einen Toten Hund tritt man nicht. Erfolgreiche Menschen werden immer kritisiert – sieh es als Kompliment an

Herausforderungen anpacken
Probleme sollten erledigt werden, statt aufgeschoben und abgelegt.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg beim Sorgen bezwingen.